• Die Mondwächter Grazyna Federico
Bild vergrößern

Beschreibung des Bildes:

Gemalt mit Öl über Acryl - auf Leinwand. Seit alters fühlt sich die Erde zum Mond hingezogen. Er hängt in der weiten Leere zwischen den Sternbildern, und waltet über Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt, über die landwirtschaftlichen Perioden von Säen und Ernten, über jegliche Art des Werdens. Er gebietet über alle Lebenssäfte, er herrscht über die Ebbe und Flut und über alle Inspiration. In seiner strahlenden Fülle ist der Vollmond das buddhistische Symbol der Stille und vollkommener Wahrheit.